Caspar David Friedrich
6tägige Gruppen - Kulturreise in 2024 | Reisetermin: DO-DI 02. - 07. Mai 2024

Kulturreise auf den Spuren von Bildmotiven und Lebensstationen des Malers im Ostsee-Raum
merken

CASPAR DAVID FRIEDRICHs 250ter Geburtstag

Im Paketpreis enthaltene Leistungen

Exklusive Kulturreise
Kunst- und gruppenfreundlich


• 5 Übernachtungen im Komforthotel INTERCITY Stralsund (Zimmer mit Bad oder Dusche/WC)
• 5 x Frühstücksbuffet im Hotel
• 1 Abendessen am 1.Abend
• 1 Abschiedsabendessen am 5.Abend
• geführtes Programm zu Caspar David Friedrich (Spurensuche zu Bildmotiven und Lebensstationen in Greifswald /Stralsund und auf der Insel Rügen) durch lokale Reiseleiter
• Motivstopps auf der An-und Rückreise bei der VESTE LANDSKRONA und in BREESEN (auch Lebensstation) / Neubrandenburg
• Ausflug nach AHRENSHOOP mit ehem Künstlerkolonie
• Schifffahrt Ruegen (Kreidefelsen)
• Rezitationsprogramm zur literarischen ROMANTIK im historischen Wulflamhaus in Stralsund
• Orgelkonzert mit Werken der Romantik in Stralsund
• Eintrittsgelder
• Reiseleiterfreiplatz im Einzel
• Fahrerfreiplatz im Einzel


Rahmenprogramm: 
Orgelkonzert mit Musik der Romantik / Literatur der Romantik (Rezitationen) 
Spuren und Stationen schwedischer Herrschaft in Schwedisch-Pommern (Caspar David Friedrich) 
Besuch der Künstlerkolonie AHRENSHOOP auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst

Die Künstler der Romantik ließen sich von der NATUR inspirieren. Ihre Werke waren Spiegel ihrer 
Gefühlswelt. „Ein Bild muß nicht erfunden, sondern empfunden sein" (Caspar David Friedrich)

Zusätzliche Informationen

Anmeldung
Anmeldungen sollten bis zum 15.Februar 2024 erfolgen (oder nach Absprache)
Mit der Anmeldung wird ein Deposit in Höhe von EUR 150. p.P. fällig
Restzahlung bis 8 Wochen vor der Anreise.  

Preisinformationen

Reisepreis p.P. (ohne Busgestellung)
30 zahlende Gäste: EUR 679,00
25 zahlende Gäste: EUR 699,00
20 zahlende Gäste: EUR 749,00
EZ-Zuschlag: EUR 200,00  
Nicht im Reisepreis
• Trinkgelder
• Getränke bei den Mahlzeiten
• Reiseversicherungen
• Busgestellung 
​Preisreduktionsmöglichkeit
Abendessen am 1.Abend und/oder 5 Abend: ./. EUR 32,00 p.P./Mahlzeit 

Reiseverlauf

Sonntag, 26. 05. 2024 - Anreise STRALSUND mit Motiv-Stopp bei der Burgruine LANDSKRON
Eigenanreise im Komfortbus in Richtung Stralsund mit Maler-Stopp bei der Burgruine LANDSKRON in der Nähe von Altentreptow. Friedrich zeichnete die Burgruine 1801 und verwendete das Motiv in einem Aquarell und 1834/35 in dem verschollenen Gemälde „Rast bei der Heuernte“. Unterwegs Möglichkeit zum Mittagessen.

Die malerisch gelegene Festung war bereits 100 Jahre nach ihrer Erbauung durch Ulrich von Schwerin in der zweiten Hälfte des 16.Jhs. eine Ruine. Friedrich zeichnete die Burgruine 1801 und verwendete das Motiv in einem Aquarell und 1834/1835 in dem verschollenen Gemälde „Rast bei der Heuernte“ (Bildmotiv von Caspar David Friedrich)

Belegung der Zimmer im INTERCITY-Komforthotel Stralsund (5Ü)
Abendessen in einem ausgesuchten Restaurant
​Tagesausklang
 
Montag, 27. 05. 2024 - CASPAR DAVID FRIEDRICHs HEIMAT-STADT GREIFSWALD mit
Klosterruine Eldena und Hafen von Wieck in der Umgebung
Frühstücksbuffet. Fahrt von Stralsund nach Greifswald. Hier im damaligen schwedischen Greifswald wurde 1774 der bedeutendste Maler der deutschen Früh-Romantik geboren. Mit sechzehn Jahren erhielt er seinen ersten Zeichenunterricht bei dem Universitätslehrer Johann Gottlieb Quistorp.

„Caspar David Friedrich – Jubiläumsführung - zunächst Rundgang durch das Caspar David Friedrich Zentrum, dem ehem. Wohn-und Geschäftshaus der Familie Friedrich. (Geburtsort). Anschließend geführter Gang auf dem BILDWEG zu Caspar David Friedrich Stationen zu den Plätzen, die der Maler als Motivvorlage nutzte u.a. Dom St. Nikolai / Universität/ St-Jakobi/ . Greifswalder Marktplatz. Zum Abschluß dieser Spurensuche Führung durch das Pommersche Landesmuseum mit hochkarätiger Werkesammlung von Caspar David Friedrich. Das Museum verfügt über eine der umfangreichsten Sammlungen an Originalmaterialien aus Caspar David Friedrichs Leben und Werk weltweit. Die Sonderausstellung „Lebenslinien“ zeichnet den künstlerischen Werdegang von den ersten zeichnerischen Gehversuchen bis zum malerischen Spätwerk.

Hier hängen u.a. hochkarätige Gemälde wie „Ruine Eldena im Riesengebirge“ / „Neubrandenburg“ / „Felsenschlucht“ im Harz / „ Zum Licht hinaufsteigende Frau mit Kerze“ / „ Hinabsteigende Frau mit Kerze“ und das Glanzstück des Museums „Greifswalder Marktplatz“ (Aquarell)

Möglichkeit zum Mittagessen in Greifswald /Umgebung Nachmittags Fortsetzung des Bildweges zu ausgesuchten Motiv-Stationen – u.a. zum idyllischen Fischerdorf WIECK und der Klosterruine ELDENA, zwei seiner Lieblingsmotive. Die Ruine ist ein bedeutendes Denkmal der Romantik. Caspar David Friedrich, machte sie weltbekannt und zu einem Wahrzeichen der gesamten Romantik. Die Überreste des Klosters bieten ein eindrucksvolles Beispiel für den hohen Formensinn sowie das Gestaltungsvermögen der Zisterzienser und ihrer Baukultur und machen die Klosterruine zu einem wertvollen Geschichts- und Architekturdenkmal des Mittelalters.

​Rückkehr nach Stralsund. Möglichkeit zum Abendessen. Tagesausklang. 
 
Dienstag, 28. 05. 2024 - HANSESTADT STRALSUND (UNESCO-Welterbe) – historisch: Schwedisch-Pommern
Frühstücksbuffet.

Geführter Altstadtrundgang entlang von Markt, dem gotischen Rathaus, Wulfflamhaus, Kniepertor sowie der Marien-und St.Jacobi-Kirche.

Möglichkeit zum Mittagessen

Nachmittags Orgelkonzert in einer der Stralsunder Kirchen mit Werken der Romantik Freizeit
oder
Individueller Spaziergang (fakultativ) „Auf den Spuren der schwedischen Besatzung“ (1648-1815) in Stralsund/Pommern (u.a. Rathaus-Innenhof/ Commandantenhus / Schwedisches Regierungspalais/ Schwedische Post/ schwedische Wohnhausarchitektur u.v.a.m.) Das Pommern Caspar David Friedrichs gehörte bis 1815 zur Schwedischen Krone (beschilderter Rundweg.

Am frühen Abend Literarische Begegnung mit den Poeten der Romantik wie Joseph von Eichendorff / Heinrich Heine / Clemens Bretano / Bettine von Arnim u.a. (Rezitationen im historischen Wulflamhaus) Die Lieblingsmotive des bedeutendsten Landschaftsmalers der Romantik sprechen den Dichtern/Dichterinnen und Schriftstellern/ Schriftstellerinnen seiner Epoche aus der Seele. Der Schwerpunkt der romantischen Malerei drückte ein neues, sehr individuelles und religiöses Naturgefühl aus. Die Künstler der Romantik ließen sich von der NATUR inspirieren. Ihre Werke waren Spiegel ihrer Gefühlswelt.

Joseph von Eichendorff:
„Schweigt der Menschheit laute Lust:
Rauscht die Erde wie in Träumen
Wunderbar mit allen Bäumen,
Was dem Herzen kaum bewußt,
Alte Zeiten, linde Trauer,
Und es schweiften leise Schauer
Wetterleuchtend durch die Brust“

​Möglichkeit zum Abendessen. Tagesausklang. 
 
Mittwoch, 29. 05. 2024 - RÜGEN – LIEBLINGSINSEL von CASPAR DAVID FRIEDRICH
Frühstücksbuffet

Tagesausflug auf die Insel RÜGEN, die mit ihren reetgedeckten Häusern, dem sanften Licht und der faszinierenden Natur die Lieblingsinsel Friedrichs wurde. Immer wieder kam der Maler an seinen Sehnsuchtsort und nahm zahlreiche Ideen an der Leinwand mit. Nachweislich hat er die Insel Rügen 1801/1802 /1806/1815/ 1818 und wieder in 1818 (Hochzeitsreise) und 1826 durchwandert.
​1818 entstand sein berühmtes Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“. Für den Königsstuhl begeisterte er sich genauso wie für KAP ARKONA mit seinen 3 Türmen für die Seefahrt und den kleinen Fischerort VITT mit Uferkirche und die Pfarrkirche Altenhagen sowie für das Kosegarten- Haus (des Altenkirchener Pfarrers Kosegarten mit seinen legendären Uferpredigten). Caspar Friedrich gehörte zu den Freunden dieses Romantikers - neben Herder/Goethe und Schiller.

Nachmittags Schifffahrt zu den Kreidefelsen von Rügen. Anschließed Stopp im mondänen Seebad Binz. 

Mit seinen Gemälden hat Caspar David Friedrich den Mythos der Insel Rügen begründet, der schon zu Lebzeiten die Intellektuellen in seinen Bann zog. Hier entwickelte er seine Technik für die bildkünstlerische Umsetzung der Weite der Rückkehr zum Hotel in Stralsund.

​Möglichkeit zum Abendessen. Tagesausklang.
 
Donnerstag, 30. 05. 2024 - Halbinsel FISCHLAND-DARSS-ZINGST – Von der Künstlerkolonie zum Künstlerort
Frühstücksbuffet

Ausflug auf die Halbinselkette Fischland - Darß - Zingst . Das reizvolle Wechselspiel von Steilküste und Dünenlandschaft, Wiesen und Wäldern, Meer und Bodden, die Ursprünglichkeit des Fischerdorfes mit seinen reetgedeckten Häusern sowie die fantastische Lichtstimmung zogen schon vor 125 Jahren die ersten Landschaftsmalerinnen in ihren Bann. Was mit den Künstlern des 19.Jh. begann, setzen heute verschiedene Kunsthäuser fort.
Führung durch das 2013 gegründete Kunstmuseum in Ahrenshoop zur kunstgeschichtlichen Entwicklung von der Gründerzeit der Künstlerkolonie bis zur Gegenwart des Künstlerortes. Spaziergang entlang dem „Kunstpfad“ auf den Spuren der Maler (ausgesuchte Stationen)

Zwischenzeitlich Möglichkeit zum Mittagessen

Nachmittags Zeit zum Besuch ausgesuchter Galerien, Ateliers und Werkstätten

Rückreise nach Stralsund
Abschiedsabendessen in einem ausgesuchten Restaurant unterwegs. Tagesausklang
 
Freitag, 31. 05. 2024 - BREESEN / NEUBRANDENBURG und Caspar David Friedrich - Rückreise
Frühstücksbuffet.

Rückreise mit Stopp in BREESEN. Hier lebte Caspar David Friedrichs Schwester Catharina, die seit 1791 mit dem Pastor August Sponholz verheiratet war. Führung durch Pfarrkirche/Pfarrhaus/ und Pfarrgarten. Hier findet man viele alte Eichen - Inspirationen zu Zeichnungen des Malers. Friedrich hat sich hier 1806 und 1809 aufgehalten. Dort entstanden u.a. mehrere Zeichnungen – z.B. Bildnisse der Familie Sponholz sowie Studien von Eichenbäumen und Gehöften.

​Weiterfahrt ins beschauliche mecklenburgische NEUBRANDENBURG.  Hier lebten die Brüder Johannes (Hannes) und Adolf seit 1801 mit ihren Familien. Da auch die Eltern von Caspar David Friedrich aus Neubrandenburg stammten, hatte der Maler viele Verwandte in der Stadt. Zeichnungen und Gemälde aus den Jahren 1801, 1806 und 1809 belegen seine Eindrücke. Möglichkeit zum Mittagessen z.B. am Tollensesee, den der Maler häufig umwanderte.
Heimreise

​Programmänderungen vorbehalten. 
​Stand: 5.9.2023