Elbradweg - kurze Pause auf dem Markplatz in Mělník

Elbradweg - von Prag nach Dresden im Sattel

• Radeln durch die malerische Landschaft Nordböhmens entlang der Elbe an alten Vulkanen vorbei
• Im Sattel durch Elbsandsteingebirge, durch Bad Schandau, am Königstein, Bastei und Pillnitz vorbei
• Historische Städte wie Prag, Mělník, Litoměřice und Dresden
• Überwiegend flache Radwege entlang der Elbe
• Hotel Clarion in Aussig mit Fahrradkeller
CZ-DE-141-1 • Tschechien & Deutschland - Prag & Dresden • 5 Nächte • p. P. merken

Elbradweg - von Prag nach Dresden im Sattel

Im Paketpreis enthaltene Leistungen

• 5 Hotelübernachtungen in den Hotels der 4 Sternen, alle Zimmer mit Dusche/WC
• 5 x Frühstücksbuffet
• abendliche Moldauschifffahrt in Prag, Dauer 2 Stunden, inkl. Büffet und Musik
• Begrüßungsgetränk im Hotel in Ústí nad Labem
• 3 x Abendessen im Hotel - 3 Gangmenü oder Büffet
• 1 Reiseleiter/Radtourbegleiter während des gesamten Aufenthaltes *)
• Abschiedsabensessen im Hotel Clarion mit Buffet

*) Bei der Gruppe ab 25 Personen empfehlen wir sehr stark den zweiten Radtourbegleiter zu benutzen!
Zuschlag: € 280,-- p. Gruppe und Tag

​Weitere Termine auf Anfrage!

Die Termine und Preise für die Reise werden gerade aktualisiert.
Diese Reise wird nach der Aktualisierung sofort hochgeladen.
Bitte besuchen Sie unsere Seite noch einmal oder wenden Sie sich mit Ihren Wünschen direkt an uns.
Das Team von BFS Gruppenreisen

Eckdaten der Reise

• Radeln durch die malerische Landschaft Nordböhmens entlang der Elbe an alten Vulkanen vorbei
• Im Sattel durch Elbsandsteingebirge, durch Bad Schandau, am Königstein, Bastei und Pillnitz vorbei
• Historische Städte wie Prag, Mělník, Litoměřice und Dresden
• Überwiegend flache Radwege entlang der Elbe
• Hotel Clarion in Aussig mit Fahrradkeller
Region:
Tschechien & Deutschland - Prag & Dresden
Dauer:
5 Nächte
Gesamtpreis:
Preis p. P.:
Reise-Nr.:
CZ-DE-141-1

Zusätzliche Informationen

Freiplatzregelung
• Jeder 21. Teilnehmer ist frei, der erste im Einzelzimmer, jeder weitere im Doppelzimmer.
Mindestteilnehmerzahl
• 16 zahlende Personen
• Feiertagszuschläge auf Anfrage
• Verlängerung aller Reisen möglich
• Programmänderungen möglich

Reiseverlauf

Sonntag, 26. 05. 2024 - Anreise - Prag
​Nach einer kurzen Altstadtbesichtigung erwartet Sie eine wunderschöne Moldauschifffahrt mit feinem Abendbuffet. Übernachtung in Prag.
 
1 Reiseleiter/Radtourbegleiter während des gesamten Aufenthaltes
Montag, 27. 05. 2024 - Prag - Mělník - Roudnice n. L. (Raudnitz an der Elbe) - Ústí n. L. (Aussig)
Nach dem Frühstück haben Sie noch Gelegenheit zur kurzen Besichtigung der Prager Burg und anschließend fahren Sie noch mit Ihrem Bus bis nach Mělník,  die Stadt des Weins nördlich von Prag gelegen. Vom Schloss Mělník aus bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf den Zusammenfluss der Moldau und der Elbe. Nachmittags heißt es: Auf geht´s in den Sattel! Sie radeln auf einem perfekt ausgebauten, direkt entlang der Elbe führenden Radweg bis nach Roudnice, wo das Ziel der heutigen Etappe liegt. Weiterfahrt mit dem Bus zum Hotel nach Ústí. Abendessen im Hotel. (Etappenlänge: ca 30 km, flach)
 
Dienstag, 28. 05. 2024 - Ústí n. L. (Aussig) - Roudnice n. L. (Raudnitz an der Elbe) - Litoměřice (Leitmeritz) - Ústí n. L. (Aussig)
Vormittags fahren Sie von Roudnice am linken Elbufer durch den sog. „Garten von Böhmen“, Sie radeln an fruchtbaren Getreide- und Gemüsefeldern und an ausgedehnten Obstgärten vorbei, durch malerische Dörfer bis nach Theresienstadt, wo Sie kurz die hiesige Gedenkstätte besichtigen können. Von hier ist es nicht mehr weit nach Litoměřice, in den idealen Ort für die heutige Mittagspause. Nachmittags geht es am rechten Elbufer – teilweise auf nicht asphaltiertem, aber gut befahrbarem Radweg – durch die vulkanische Berglandschaft des böhmischen Mittelgebirges bis nach Ústí. Übernachtung mit Abendessen in Usti.
(Etappenlänge 50 km, flach, bzw. kurzer Anstieg zur Burg Střekov)
 
Mittwoch, 29. 05. 2024 - Ústí n. L. (Aussig) - Děčín (Tetschen – Bodenbach) - Bad Schandau – Hřensko
(Herrnskretschen) - Ústí n. L. (Aussig)
Heute können Sie einen sehr gut ausgebauten Radweg, der durch die imposante Landschaft des Elbsandsteingebirges beiderseits der Elbe führt, genießen. Sie fahren von Ústí über Děčín an bizarren Sandsteinformationen der Böhmischen und Sächsischen Schweiz vorbei, bis nach Bad Schandau, wo Sie die Mittagspause bestimmt begrüßen werden. Nachmittags geht es am rechten Elbufer zurück nach Böhmen, in den Grenzort Hřensko, wo sich sowohl eine gemütliche Kaffeepause anbietet. Übernachtung mit Abendessen in Usti.
(Etappenlänge: 55-60 km, flach, teilweise leicht hügelig)
 
Donnerstag, 30. 05. 2024 - Ústí n. L. (Aussig) - Königstein – Pirna – Dresden - Ústí n. L. (Aussig)
Die letzte Etappe beginnt in Königstein unterhalb der gleichnamigen Festung. Sie fahren auf einem schönen Radweg links der Elbe nach Pirna, wo Sie eine Erfrischungspause einlegen. Anschließend geht es weiter am berühmten Schloss Pillnitz vorbei, entlang der Elbe bis nach Dresden, wo Ihnen der Rest des heutigen Nachmittags zur freien Verfügung steht. In den späten Nachmittagsstunden folgt dann die Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Übernachtung und Abschiedsabendessen mit Live Musik im Hotel in Usti.
(Etappenlänge: 40 km, überwiegend flach, erster Teil leicht hügelig)
 
Freitag, 31. 05. 2024 - Ústí n. L. (Aussig) - Heimreise
​Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.